Sarahs Tierwelt
  Myxokatastrophe
 

Myxomatosekatastrophe

Im Sommer 2007 kam es zu einem schlimmen Ereigniss mit unseren Kaninchen. Wir kamen aus einer Stadt, in der man nicht gegen Myxomatose impfen mussten. Wir kannten die Krankheit nicht. Dann sind wir umgezogen und unsere Kaninchen erkrankten an der furchtbaren Krankheit. Sie sind einer nach dem anderen eingegangen und verstorben. Sie haben sich gequält, die Ohren sind zu, die Augen zugeschwollen und am Schluss noch die Nase. Da die Nase immer mehr zuschwillt, ersticken die armen Tiere. Diese Krankheit kann eigentlich kein Kaninchen überstehen! Des wegen sage ich:

GEGEN DIESE KRANKHEIT HILFT NUR IMPFEN!!!

Hier erfahrt ihr nochmal alles über die schlimme Krankheit, die schon einigen von meinen Kaninchen das Leben genommen hat:
http://www.kaninchenweb.de/texte/myxomatose.html
Auch Impfungen helfen nicht immer, doch es ist das Sicherste. Im Sommer 2009 haben wir wieder viele Kaninchen verloren, obwohl sie geimpft waren! Hier ein Bericht von Artus im Sommer 2009:


Nun noch ein "Brief" von Artus

Hallo liebe Freunde,

also erstmal möchte ich mich ganz herzlich bei euch entschuldigen! Ich habe mich so lange nicht mehr gemeldet! Doch das hatte auch seine Gründe: Die Kaninchenkrankheit Myxomatose hat sich bei uns breit gemacht! Obwohl alle Tiere geimpft sind! Ich muss euch mit großer Trauer berichten, dass unsere Marie über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Sie ist an Myxo gestorben! Ihre vier Kinder, die Mitte Mai geboren sind waren wahrscheinlich schon irgendwie etwas krank. Auf jeden Fall sind drei ihrer Kinder auch trotz Impfung ins Regenbogenland gegangen! Das Vierte ist bisher noch gesund! Unsere Winky ist ebenfalls gestorben und unsere Maria kämpft im Moment mit ihrem Leben! Das ist so schrecklich, wir alle bisher noch gesunde Kaninchen sind furchtbar traurig und Frauchen heult auch jede Minute los! Doch ich kann sie etwas trösten. Unsere Katze Ravenna hat sich mit einer anderen Katze gestritten und hat jetzt ein zugeschwollenes Auge. Ach ja... und wir müssen jetzt mit großem Stolz berichten: Ravenna hat Nachwuchs bekommen. Sechs Kitten! Leider sind drei bei der Geburt gestorben und zwei später an einer Infektion. Wir wissen nicht, wer der Vater war, vielleicht war er nicht ganz gesund. Aber dem sechsten geht es super! Es ist putzmunter und wunderhübsch! Unten sind noch ein paar Fotos! Wir hoffen, ihr seid alle wohl auf. Und nochmal entschuldige wegen dem wenigen Melden! Wird nicht wieder vorkommen!
Ganz viele liebe Grüße von eurem

Artus und Anhang


 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=